BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN!

Apotheken Botendienst Naumburg - {$projectTitle}

Einfach liefern lassen: der Botendienst der Medipolis Apotheke in Naumburg

Sie können nicht in die Apotheke gehen? Nutzen Sie unseren Botendienst: Im Naumburger Stadtgebiet sowie in den angrenzenden Gemeinden liefert unser Botendienst während der Covid-19-Pandemie Arzneimittel, Medikamente und Kosmetik kostenlos* an die Haustür.

Ob Sie ein Rezept einlösen möchten, ob Sie Medikamente aus der Freiwahl oder ein anderes Apotheken-Produkt benötigen – wir liefern Ihnen vom Nasenspray über verschriebene Medikamente bis hin zur Hautpflege gerne Ihre Bestellung kostenfrei* direkt zu Ihnen nach Hause.*

Und so geht’s:

Rezept einlösen*:

  1. Sie schicken uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer und Ihres Namens einen Scan oder ein Bild Ihres Rezepts per E-Mail** an apotheken-botendienst-naumburg@medipolis.de.
  2. Wir rufen Sie an: Darum sind Ihre Kontaktdaten so wichtig. Nur damit kann Sie unser Apotheken-Team so gut wie gewohnt beraten und nur damit kann der Liefertermin mit Ihnen abgestimmt werden. Im Telefonat besprechen wir Ihre Bestellung, teilen Ihnen die Kosten mit und nennen Ihnen Ihren Liefertermin.
  3. Unser Bote liefert die Bestellung zum vereinbarten Zeitpunkt zu Ihnen zu Hause.
  4. Sie übergeben Ihr Rezept an den Boten.
  5. Sie zahlen in bar – es ist ausschließlich Barzahlung möglich.
  6. Sie erhalten einen Kassenzettel.

Rezeptfreie Medikamente/Freiwahl-Produkte*:

  1. Sie bestellen telefonisch unter 03445 717110 (Mo–Fr: 8.00–17.00 Uhr) oder Sie schicken uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer und Ihres Namens Ihre Bestellliste per E-Mail** an apotheken-botendienst-naumburg@medipolis.de.
  2. Im Telefonat berät Sie unser Apotheken-Team. Wir besprechen Ihre Bestellung, teilen Ihnen die Kosten mit und stimmen Ihren Liefertermin ab. Darum sind Ihre Kontaktdaten so wichtig.
  3. Unser Bote liefert die Bestellung zum vereinbarten Zeitpunkt bei Ihnen zu Hause ab.
  4. Sie zahlen in bar – es ist ausschließlich Barzahlung möglich.
  5. Sie erhalten einen Kassenzettel.

Rezept über den Arzt senden lassen*:

  1. Ihr Arzt sendet Ihr Rezept sowie Ihre Telefonnummer auf Ihren Wunsch per Fax an uns: 03445 717113 und händigt Ihnen Ihr Originalrezept aus.
  2. Wir rufen Sie an: Darum sind Ihre Kontaktdaten so wichtig. Nur damit kann Sie unser Apotheken-Team so gut wie gewohnt beraten und nur damit kann der Liefertermin mit Ihnen abgestimmt werden. Im Telefonat besprechen wir Ihre Bestellung, teilen Ihnen die Kosten mit und nennen Ihnen Ihren Liefertermin.
  3. Unser Bote liefert die Bestellung zum vereinbarten Zeitpunkt zu Ihnen zu Hause.
  4. Sie übergeben Ihr Rezept an den Boten.
  5. Sie zahlen in bar – es ist ausschließlich Barzahlung möglich.
  6. Sie erhalten einen Kassenzettel.

Jetzt telefonisch bestellen: 03445 717110

(Mo–Fr: 8.00–17.00 Uhr)

Jetzt per E-Mail bestellen

* Lieferbedingungen:

Der Mindestbestellwert für eine Lieferung des Botendienstes beträgt 5 Euro. In diesem Fall ist die Lieferung für Sie kostenfrei.
Die Lieferung ist ausschließlich im Naumburger Stadtgebiet und den angrenzende Gemeinden möglich.

Bestellungen ohne Telefonnummer** werden nicht bearbeitet. Diese E-Mails werden verworfen, ohne dass wir darauf antworten.
Es gibt nur einen Zustellversuch. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zu dem telefonisch abgesprochenen Liefertermin zu Hause sind.

Es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den Rechnungsbetrag zum Liefertermin in bar verfügbar haben.
Bei Bestellungen, die eine Rezepteinlösung beinhalten, muss das Rezept an den Boten übergeben werden.

Geliefert werden auf Rezept verschriebene Medikamente, rezeptfreie Medikamente oder Arzneimittel (sog. OTC- bzw. Over-the-counter-Produkte) sowie Freiwahl-Produkte.

 

** Datenschutz:

Wenn Sie unseren Botendienst nutzen möchten, ist es für die Vertragserfüllung erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten an uns übergeben. Diese benötigen wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung. Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Bestellung verarbeiten wir bei Notwendigkeit auch Gesundheitsdaten. Diese sind eine besonders schützenswerte Kategorien personenbezogener Daten, die wir zur Vertragsabwicklung, zum Zweck Ihrer Gesundheitsvorsorge oder zur Geltendmachung möglicher Rechtsansprüche verarbeiten (Rechtsgrundlage Art. 9 Abs. 2 lit. f, h EU-DSGVO).

Wir sind verpflichtet, Sie über mögliche Risiken oder Wechselwirkungen bei der Anwendung von Arzneimitteln aktiv zu informieren wie auch über Arzneimittelrückrufe. Daher sind wir nach § 17 Apothekenbetriebsverordnung gesetzlich verpflichtet, Ihre Telefonnummer mit zu erfassen. In keinem Fall werden wir diese ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung für andere Zwecke nutzen oder an Dritte weitergeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten liegt im Artikel 6 Abs. 1 lit. b, f DS-GVO begründet. Dies sind die Daten die Sie uns telefonisch oder im Zuge der Übersendung per E-Mail übermitteln sowie beim Zustandekommen eines Vertrages zu kommen lassen.

Die Daten werden gelöscht (Art. 17 DS-GVO), sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, wir sind aus rechtlicher Sicht veranlasst diese zu archivieren.

Sie können jederzeit betreffend der Nutzung des Botendienstes Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) einlegen.

Weiterhin können Sie jederzeit Ihr Auskunftsrecht geltend machen. Dazu wenden Sie sich in jedem Fall schriftlich an die Apotheke Ihres Vertrauens oder an datenschutz@medipolis.de.

Alle weiteren Informationen zum Datenschutz sowie insbesondere Ihre Rechte als betroffene Person finden Sie auf unserer Website: https://www.medipolis-apotheken.de/datenschutz/.